Kunst und Kontext im Stadtlabor Berlin-Moabit

10. – 27. September 2015: Stefan Schneider

10. – 27. September 2015: Stefan Schneider


Stefan-Schneider_02575
Stefan-Schneider_DSC02565
Stefan-Schneider_DSC02574
Stefan-Schneider_02572
Stefan-Schneider_DSC02575
Stefan-Schneider_DSC02588
Stefan-Schneider_DSC02656
Stefan-Schneider_DSC02585
Stefan-Schneider_DSC02583
Stefan-Schneider_02567

Sechs Orte, sechs Alben – Photographien 1983-2015

Bei den Life Lines spielte der Musiker Stefan Schneider letzte Woche im Haus der Kulturen der beim Eröffnungsabend der mehrteiligen Konzertreihe von und mit Hans Joachim Roedelius.

Eine Woche später ist er nun mit seinem photographischen Werk im Kurt-Kurt und zeigt unter dem Titel „Sechs Orte – sechs Alben“ Bilder aus verschiedenen Arbeitsphasen. Die Auswahl der photographierten Orte folgt keiner Systematik sondern hat sich meist zufällig ergeben. Fast wie verstreute Archive, die während kurzer Aufenthalte entstanden sind. So unterschiedlich die Orte der Bilder (z.B. „Prag 1992“, „Leuven 2005“, oder „Agadir 2013“) oder die zeitlichen Abstände zwischen den Aufnahmen sein mögen, so scheint ihnen doch die Suche nach Präsenz und Sichtbarkeit, gemein zu sein. Neben ganz neuen Arbeiten aus den Dolomiten, werden erstmalig auch Werkgruppen gezeigt, die zu seinen frühesten Arbeiten überhaupt gehören.

Stefan Schneider zeichnet mit seiner Ausstellung das Profil dieser ihm wichtigen Orte über das Medium Photographie nach. Sein photographisches Langzeit-Kreisen um die sechs Orte führt unseren Blick in andere Zeiten und Räumen, die sich zu narrativen Kompositionen zusammensetzen lassen.

Stefan Schneider lebt in Düsseldorf
1984-86 Studium Photographie bei Prof. Detlef Orlopp, FH Krefeld
1987-93 Studium Photographie bei Prof. Bernd Becher, Kunstakademie Düsseldorf, Meisterschüler
Ab 1994 wandte sich Stefan Schneider der elektronischen Musik zu. Er ist Gründungsmitglied von Kreidler (1994-99), to rococo rot (1995-2014) und arbeitete u.a. mit Joachim Roedelius (Cluster, Harmonia), Sven Kacirek, Bill Wells, Arto Lindsay, Alexander Balanescu, Lydia Lunch, Klaus Dinger (Kraftwerk, Neu!), St.Etienne, Hauschka, Katharina Grosse und The Pastels zusammen.

Konzerte in Europa, USA, Japan, China, Australien, Malaysia, Kenya, Algerien, Sibirien,